Labels

Freitag, 13. September 2013

Tinky Pinky

Ich hatte eine verdammt miese Katastrophenwoche und Sehnsucht nach ein wenig rosa und Glitzer. Eigentlich nicht so mein Ding. Aber eine Mädchenseife stand sowieso schon lang auf meinem Plan und meine kleine Nichte Tinka kann gar nicht genug von meinen Seifen bekommen. Deshalb hat sie auch den Namen Tinky Pinky bekommen. Es war schon recht spät nach einem langen Tag, deshalb hab ich die Lauge zum abkühlen auf den Balkon gestellt. Ich denke, sie war zu kalt und aus diesem Grund ist mir der Leim dann recht zügig angedickt so dass der ursprünglich geplante Swirl nicht mehr machbar war.



32er Olive/ Reiskeim/ Kokos mit Stearin. Lauge 1:1 Rest Ziegenmilch
Duft PÖ Pomegranate von GF riecht granatenmässig und passt olfaktorisch einfach soo gut.

Kommentare:

  1. Liebe Mimi, da hast du wirklich eine schöne Tinky Pinky gesiedet.
    Ich bin ein Fan von Mädchenseifen. Liebe Grüsse Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine Seife, mit der man sich in eine Märchenwelt versetzt fühlt und ganz bestimmt geht es dir in der Zwischenzeit schon viiiiiel besser. Wenn nicht, dann tauche einfach in deine wunderschöne Tinky Pinky ein und schon siehst du die Welt in rosa Farben!

    Herzliche Grüsse

    Amber (Seifentreff)


    AntwortenLöschen
  3. Ganz lieben Dank für eure warmen Worte!

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh! Ein absoluter Traum, sie ist so toll!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen